city.jpgcitysw.jpg

Krankengymnastik

Die Krankengymnastik ist eine aktive und sehr wichtige Behandlungsform in der Physiotherapie. Durch muskuläre Dysbalancen, krankmachende Bewegungsabläufe und Gelenkfehlstellungen entstehen häufig erhebliche Schmerzen. Diese können nur durch gezieltes Üben gelindert und langfristig vermieden werden. Krankengymnastik ist meistens eine dauerhafte Aufgabe. Auch nach einer fachgerechten Anleitung sollten Sie die Übungen regelmäßig weiter durchführen. Krankengymnastik kann einzeln oder in Gruppen durchgeführt werden. Je nach Erkrankung werden verschiedene Techniken der Krankengymnastik eingesetzt: Bobaththerapie, PNF, Manuelle Therapie, Schlingentisch, Atemtherapie, Gerätetraining.